dehrcsdanlenfifrelhuitmknoplptrorusrskslessvtruk

 

 

600kg 01

600kg 02 

600kg 03

Was der erfahrene Flugzeugbauer und Konstrukteur Roland Hauke bereits vermutete, wurde im Juli 2018 bestätigt.

Eine Z-602 aus der Serie, besteht auf Anhieb den 600kg Belastungstest ohne jegliche Zusatzverstärkungen.
Damit erfüllt das bewährte Premium-UL schon seit der Baureihe Z-602 die neu angestrebte 600kg MTOW-Forderung hinsichtlich der Festigkeit.

Das wird alle Z-602 Piloten freuen, die über eine künftige Auflastung nachdenken. Mit großen Umbauarbeiten müssen sie nicht rechnen, wenn sie von den bisher zugelassenen 472,5kg auf die hoffentlich bald realisierbaren 600kg Abflugmasse erhöhen wollen.
Das passende Rettungssystem für die 600kg Fluggeräte ist bereits erprobt und könnte bei Zulassung zeitnah umgerüstet werden.

Ganz erfreulich und möglicherweise konkurrenzlos wird dann auch die Zuladung sein. Bedenkt man, dass die nackte Z-602 unter 285kg wiegt, hat man eine realistische Zuladung von echten 315kg.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok