Warum eine Z 602 von Roland Aircraft?

  • Alle Flugzeuge werden in unserer Firma in Mendig konstruiert, getestet, produziert und gewartet 
  • Sämtliche Ersatzteile für unsere Modelle sind im Zentrallager vorrätig und damit schnell lieferbar 
  • Komplettes Serviceangebot von der Wartung, JNP bis zum elektronischen Wuchten der Propeller

______________________________________________________________________________________


  • Sämtliche Bauteile, ob Bleche,
       Winkel oder Formen für
       Kunststoffteile
       sind mit CAD erstellt
prod 01
_______________________________________________________________________________________

  • …und werden mit unserer
       CNC–Portalfräse gebohrt
       und gefräst
prod 02 

______________________________________________________________________________________ 

  • Wir verwenden Schrauben
       in Luftfahrtnorm:

  • Alle Schaftlängen sind auf die
       Materialdicke angepasst und
       tragen nicht auf den Gewinden!
prod 03

Warum DIN-Schrauben von uns im Luftfahrbereich nicht verwendet werden?

a)  Sie sind nicht in allen Abmessungen verfügbar
b)  Gewinde können im zu verbindenden Material zu Materialschädigung führen
c)  Gekürzte Gewinde können an den Schnittstellen rosten

______________________________________________________________________________________


  • Korrosionsschutz an den
       Materialkontaktstellen ist
       bei uns Standard   

  • Einen kompletten Korrosions-
       schutz empfehlen wir, wenn
       häufig in maritimer Umgebung
       geflogen wird

______________________________________________________________________________________ 

  • Die einzelnen Module werden
       in Vorrichtungen zusammen
       gefügt

  • Dadurch erreichen wir eine
       garantierte Passgenauigkeit

______________________________________________________________________________________ 

  • Das stabile Fahrwerk ist in
       Kunststoff gelagert
       und gefedert

______________________________________________________________________________________ 

  • Sämtliche Durchführungen
       haben Buchsen
       oder Kunststofflager

  • Kabel sind in Schutzrohren
       verlegt
  • Zentralstecker im Brandschott
  • Benzinleitungen sind geschützt

______________________________________________________________________________________ 

  • Guter Zugang
       zu den Betriebsstoffen
       Öl, Bremsflüssigkeit,
       Kühlwasser

______________________________________________________________________________________

  • abschließbarer
       orig. Newton Tankdeckel und
       Tankwahlschalter, eloxiert
prod 04 

______________________________________________________________________________________

  • 2-teilige Alufelgen, gefräst mit
       hydraulischer Bremsanlage
       von Roland Aircraft 

  • Geringes Gewicht,
       hohe Festigkeit
    - Bugrad:                   0,950 kg
    - Hauptrad mit Bremse
    : 1,710 kg

  • Sehr guter Bremswirkung
  • Reifenwechsel
       ist verbraucherfreundlich
  • Felgen und Bremszangen
       sind eloxiert

______________________________________________________________________________________ 

  • 2–Blatt CFK-Propeller
       mit CFK-Spinner
  • Optionen: 
       -> Elektrisch verstellbar
       -> Constant Speed Regelung

  • Der Propeller wurde von
       Aerodynamikern speziell für
       den Z-602 entwickelt.
  • Die CFK-Radverkleidungen
       werden in unserer
       Kunststoffabteilung hergestellt
prod 05
______________________________________________________________________________________
 
  • Strobes für Flächen
       mit rot/grün
  • Landelichter in
       Highpower LED-Qualität
  • geringes Gewicht

       von Roland Aircraft
prod 06

prod 07

______________________________________________________________________________________

  • Komfortable Sitze
       auch für große Piloten (2 m +)
  • Strapazierfähiges,
       leichtes Stoffmaterial
  • Lederausstattung für
       Z-602 exclusiv
       auf Wunsch
prod 08 
prod 09 

_____________________________________________________________________________

Panels – einige Gestaltungsvarianten:
 
 
 

1) Rundinstrumente für
    Flugüberwachung und
    Triebwerküberwachung
prod 10

______________________________________________________________________________________

2) Rundinstrumente für 
    Triebwerküberwachung und
    Flugüberwachung als Backup
    EFIS

______________________________________________________________________________________

3) Rundinstrumente für
    Flugüberwachung als Backup
    Kombigerät EFIS / EMS
prod 12

______________________________________________________________________________________

4) Rundinstrumente für
    Flugüberwachung als Backup

    2x Kombigeräte EFIS / EMS

 
 oder

    PFD ( Primary Flight Display) auf
    2 St. Displayeinheiten

prod 13
______________________________________________________________________________________

Z-602 Lackierungsvorschläge

Ihr Flugzeug lackieren wir nach ihren Wünschen in unserer modernen Lackiererei direkt in der Werft.

Hier einige Beispiele:

w 25        
`Nackt´ – Carbonteile sind lackiert


Uni – mit Streifen

2 – farbig metallic

Überzeugen Sie sich von unserer Qualitätsarbeit „Made in Germany“ und
testen Sie die Flugeigenschaften der Z-602 hier bei uns auf dem Flugplatz Mendig.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Zuletzt aktualisiert: 03 Juni 2016